Llegar a Ultima Frontiera ya es una aventura! Esta magnífica reserva se puede alcanzar solamente con el barco porque se encuentra a más de 80 km desde la ciudad de Tulcia y no existen carreteras practicables. Un viaje emocionante que os ofrece la oportunidad de entrar dentro de uno de los humedales más grandes de Europa y descubrir sus bosques inundados, sus pequeños pueblecitos y una increible cantidad de aves. Una experiencia que, a diferencia de la mayoría de los clásicos viajes-cruceros, podemos definir como única y exclusiva,porquepermite explorarterritoriosenormes tanto con barcos como en confortable pick-up. Ultima Frontiera se encuentra en una posición estratégica que os permite visitar lugares lejanos y aúnintactos,comolagran Selva de Letea con sus encinas seculares y sus grandes dunas, estepas saladas y praderas inundadas, una gran red de lagos y charcas aún puros, y la Laguna de Musura en el Mar Nero. Hemos creado un lugar donde es posible no solo relajarse en total tranquilidad, en el cual cada visitante podrà explorar un gran y variado territorio con autonomía, gracias a los pequeños coches eléctricos a disposición de cada habitaciòn. Las áreas dispuestas para la observación de aves y de libélulas, los numerosos aguardos fotográficos profesionales de nueva generación, los diferentes vehículos disponibles y las excursiones en los lugares más bonitos y sugestivos del Delta del Danubio os dejarán en la cabeza,

una vez vueltos a casa,un solo pensamiento... volver!






Schon allein ULTIMA FRONTIERA zu erreichen ist bereits ein Abenteuer für sich: es ist ca. 80 Kilometer von der Stadt Tulcea entfernt und es gibt keine Strassenverbindungen. Die Fahrt dorthin ist nur auf dem Wasserweg mit Booten möglich. Eine aufregende Reise in eines der grössten Feuchtgebiete Europas mit wasserüberfluteten Wäldern, kleinen Dörfern und einer unglaublichen Vielfalt an Vogelarten. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, denn im Unterschied zu den meisten klassischen Tour-Anbietern (bei denen die Touristen auf Hausbooten auch schlafen und essen) kann bei uns ein riesiges Territorium vom Boot aus sowie von komfortablen Fahrzeugen aus („pick up“) besichtigt und erkundet werden. Die besonders günstige Lage unserer Struktur ermöglicht es, völlig unberührte und abgelegene Zonen zu erkunden: den Letea-Wald mit seinen jahrhundertealten Eichen, die hohen Dünen, die Salzsteppen, die überfluteten Wiesen, die Seen und Tümpel sowie die Lagune Musura am Schwarzen Meer.

Wir haben für den Besucher die idealsten Voraussetzung geschaffen: er kann sich bei uns nicht nur völlig entspannen, sondern er kann wunderschöne weitläufige Gebiete selbst erkunden und besichtigen, denn für jeden Besucher stehen kleine Elektro-Autos bereit. Es gib in unserem Gebiet besonders geeignete Zonen, die für die Vogelbeobachtung („birdwatching“) sowie für die Beobachtung der Libellen ausgerüstet sind. Für diesen Zweck wurden eigene Ansitze errichtet, die nach neuesten Kriterien für professionelle Aufnahmen ausgestattet sind. Wir verfügen ausserdem über einen umfangreichen Fuhrpark, der dem Besucher einmalige Natur-und Fotoausfluege in die schönsten Gebiete des Donau-Deltas ermöglicht. Sie werden nur mit einem Wunsch nach Hause fahren: sobald als möglich in dieses Paradies zurückzukehren!...

Descarga la presentación en PDF escrita en español

Laden Sie bitte das pdf-format von ULTIMA FRONTIERA NATURE (auf Deutsch) herunter!

Lassen Sie sich unsere Foto-Gallerie nicht entgehen!

Hecha un vistazo a la galeria de fotos!